Loading…
Raspberry Pi Zero W

Raspberry Pi Zero W: ein neues Spielzeug für Bastler

Enthält Affiliate Links  

Zum fünften Jahrestag des Raspberry Pi gibt es wieder ein neues Modell der Einplatinencomputers, diesmal eine Weiterentwicklung des Raspberry Pi Zero.

Das neue Modell besitzt einen Cypress CYW43438 WLAN-Chip für den 802.11n Standard, welcher bis zu 300 MBit schafft.

Dazu kommt Bluetooth 4.0 und Bluetooth Low Energy (BLE).

Ein schönes Detail ist, der Zero W kommt mit einem Case, dass Weiß und Magentafarben ist und ganz schick aussieht, der weiße Deckel liegt in drei Versionen bei, ein geschloßener, einer mit einem Loch für die Kamera und einer mit einer Aussparung für die GPIO-Schnittstelle.

Gerade für Leute wie mich ist dieses Modell sehr interessant, ich verwende meinen Raspberry Pi hauptsächlich als Media Center und der Zero W ist sehr klein und kann leicht hinter dem Fernseher angebracht werden.

Ich verwende immer noch einen Raspberry Pi Modell B und die Leistung ist absolut ausreichend, ich habe ihn von 700 auf 900 MHz übertaktet, so läuft das Interface doch etwas flüssiger, aber die Wiedergabe und das Streaming in FullHD war nie ein Problem bei mir.

In dieser Tabelle kannst du den neuen Raspberry Pi Zero W mit dem aktuellen Raspberry Pi 3 Modell B vergleichen.

Raspberry Pi Zero W 3 Modell B
Prozessor ARM1176JZF-S ARM Cortex-A53
– Kerne 1 4
– Architektur ARMv6 (32-bit) ARMv8-A (64-bit)
– Takt 1 GHz 1,2 GHz
RAM 512 MB 1 GB
GPU Broadcom Dual Core VideoCore IV Broadcom Dual Core VideoCore IV
– Takt 250 MHz 300/400 MHz
Speicherslot microSD microSD
USB Ports 1 Micro-USB 4 USB type-A
Netzwerk Cypress CYW43438 802.11n WLAN 10/100-MBit-Ethernet und Broadcom BCM43143
2,4 GHz WLAN b/g/n
Bluetooth Bluetooth 4.0 Bluetooth 4.1
Videoausgang Mini-HDMI HDMI
GPIO 40 Pins 40 Pins
Stromversorgung Micro-USB-B Micro-USB-B
Leistungsaufnahme 0,5 – 0,7 W (100-140 mW) ma. 4 W (800 mW)
Preis 10 USD ca. 40 EUR

 

Hinweis:
In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst bekomme ich Provision, du bezahlst keinen Cent mehr als sonst. Ich empfehle nur Produkte, die ich gut finde oder auch selbst nutze.


Schreibe einen Kommentar

*