Import von Assets beschleunigen in Unity

Veröffentlicht von mario am

Ab der Unity Version 2021 gibt es eine Funktion die das importieren von Assets extrem beschleunigt.

Das Importieren von Assets in Unity kann sehr viel Zeit beanspruchen.

Unter „Edit > Project Settings > Editor“ kann man die Funktion „Parallel Import“ aktivieren.

Unity: Parallel Import

Das aktivieren von „Parallel Import“ reicht im Grunde schon aus um den Importprozess extrem zu beschleunigen.

Diese Funktion ist Projektspezifisch und muss bei einem neuen Projekt wieder aktiviert werden.

Dazu kann der erfahrene Benutzer auch noch weitere Einstellungen vornehmen.

Direkt unter „Parallel Import“ gibt es noch drei Einstellungen.

Unity: Parallel Import Einstellungen
  • Desired Import Worker Count: Die Anzahl der Import-Worker-Prozesse, die die Importpipeline als optimale Anzahl für die parallele Ausführung ansieht.
  • Standby Import Worker Count: Die minimale Anzahl von Worker-Prozessen, die bestehen bleiben, auch wenn sie nichts zu tun haben.
  • Idle Import Worker Shutdown Delay: Die Wartezeit in Sekunden, bevor ein untätiger Worker heruntergefahren wird.

Du kannst auch die Standardwerte festlegen für neue Projekte unter „Edit > Preferences > Asset Pipeline > Import Worker Count %“.

Unity: Asset Pipeline

Detaillierte Informationen zu dem Thema gibt es in der Unity Dokumentation.

Kategorien: Unity

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 4 =

*