Loading…
Asus Tinker Board

ASUS Tinker Board mit 4K und Gigabit-Ethernet, eine Alternative zum Raspberry Pi

Mittlerweile kennt man den kleinen Einplatinencomputer Raspberry Pi, auch andere Firmen haben eine ähnliche Platine im Angebot, sowie jetzt auch ASUS mit dem Tinker Board.

Ich verwende einen Raspberry Pi am Fernseher als Streaming und Media Center, bei immer größerem 4K Material stoßt man aber beim Raspberry Pi an seine Grenzen, denn dieser kann nur Full HD.

Mit dem Tinker Board von ASUS können jetzt auch 4K Filme über den HDMI 2.0 Port abgespielt werden, was ein klarer Vorteil gegenüber dem aktuellem Rasperry Pi 3 ist.

Zum anderen ist auch ein schnellerer Netzwerk-Port verbaut, ein Gigabit-Ethernet, was manche sehr schätzen werden.

Angetrieben wird der Computer von einem 1,8 GHz schnellem ARM Cortex-A17 Prozessor, dazu kommt noch 2 GB Arbeitsspeicher.

Strom bekommt das Board über Micro-USB mit 5V und 2A.

Als Speicher kann eine Micro SD mit UHD-I verwendet werden, natürlich ist Bluetooth 4.0 +EDR und WLAN 802.11 b/g/n auch dabei.

Preislich liegt das Board bei ca. 60 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

*